Rosenheim, 01.07.2017

Ausbildung Atemschutzgeräteträger

Neue AGT´ler für vier Ortsverbände

14 Helfer aus Rosenheim, sowie den Ortsverbänden Landsberg, Weilheim und Garmisch-Partenkirchen machten die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger.

Bereits am Freitag wurde die theoretische Ausbildung abgehalten, heute folgte die praktische Ausbildung.

Trainiert wurde das mehrmalige Aufnehmen und Ablegen der Geräte im Trupp inkl. Partnercheck. Danach selbstständiges Aufnehmen und ablegen, sowie im Dunkeln. Nach der Belastungsübung wurde die Kommunikation mit Atemschutzgerät und Digitalfunk in 4 Gruppen geübt.

Weiter wurden für 8 Helfer 4 Atemschutzgeräte bereitgestellt, so dass auch die Zweitanschlüsse des Gerätes belegt waren. Anschließend mussten die Teilnehmer ihre Lungenautomaten am Gerät abstecken und um einen Anschluss weiterwandern. Die Kommunikation musste bei der Übung die Gruppe jeweils selbst sicherstellen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: