Rosenheim, 12.10.2019

Ausbildung der Gruppen

Am vergangenen Samstag fand die letzte große Ausbildung 2019 für alle Einheiten des OV Rosenheim statt

Bergungsgruppen

Unsere beiden Bergungsgruppen beübten den im Sommer neu angeschafften Bahnwaggon. Zunächst wurden die Neuerungen und Vorgaben zum EGS nach aktuellem Lehrgang der Bundesschule vermittelt. Den neuen Helfern aus der Grundausbildung wurde das System näher gebracht und im Anschluss dann eine Plattform zur Personenrettung am Bahngleis gebaut.

Der zweite Teil der Ausbildung bezog sich dann auf das Ab- und Aufseilen am Bergeturm zur Übung der Höhenrettung.


Tauchgruppe

Die Tauchgruppe beschloss das Ausbildungsjahr mit einer Such- und Orientierungsübung bei unseren Kameraden der DLRG am Tegernsee. Die Taucher wurden dazu in 2 Trupps eingeteilt. Beim ersten Tauchgang ging es darum, dass jede Gruppe eine kleine Boje am Grund des Sees versenkte. Den Kompasskurs sowie die Entfernung zum Objekt tauschten die beiden Gruppen im Anschluss an der Oberfläche aus. Beim zweiten Tauchgang wurden dann die Gruppen getauscht und die jeweilige Boje der anderen Gruppe musste gefunden werden, was reibungslos gelang.


FGr Wasserschaden / Pumpen

Zum Abschluss des Ausbildungsjahres haben die Führungskräfte der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen eine kleine Übung für ihre Helfer erarbeitet um das Erlernte dieses Jahres auf den Prüfstand zu stellen.

Besonderheit an dieser Übung war, dass die Gruppe unter der Führung einer fremden Führungskraft Ihre Einsatzaufträge selber lösen mussten. Neben einer Löschwasserförderung mittels einer 5000L Blase, die über einen Pufferbetrieb aus einem 3000L Faltbehälter befüllt wurde, musste ein Schachteinstieg mit Wasserhaltung vorbereitet werden.

Nach der Mittagspause ging es darum, eine Tiefgarage welche unter Wasser stand mittels DIA Hochleistungspumpe auszupumpen. Alle Aufgaben wurden unter Beobachtung der WP-Führungskräfte durch die Mannschaft mit Bravour gemeistert.


FGr Infrastruktur

Unsere FGr Infrastruktur stellte unter Anleitung einer Kameradin, welche beruflich im Kälteanlagenbau tätig ist, eine Rohrstrecke her. Dabei wurde das Verbinden von Kupferrohren durch Löten bzw. mittels Schweißverbindungen geübt.


FGr Wassergefahren

Die FGr Wassergefahren nutzte den Tag um sämtliche Boote des Ortsverbandes einer gründlichen Prüfung zu unterziehen und diese fit für kommende Einsätze zu machen.


Grundausbildung

Die Grundausbildung war ebenfalls tätig und bereitete sich auf die in 4 Wochen stattfindende Prüfung vor. Dazu wurden etliche praktische Übungen wiederholt, z.B. das Einbinden auf die Trage, Stiche und Bunde oder der richtige Umgang mit Leitern.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: