Rosenheim, 17.04.2021

Ausbildung der Tauchgruppe

Suchübung mittels Sonar & UW-Funk

Am Samstag konnte die dritte praktische Ausbildung der Tauchgruppe in diesem Jahr stattfinden. Dank der freundlichen Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Rosenheim konnten wir das Übungsgelände am Floriansee in Rosenheim für die Ausbildung nutzen.

Dort sind zu Übungszwecken zwei Autos versenkt worden. Diese galt es mittels Side-Scan-Sonar zu orten. Beim anschließenden Tauchgang wurden die markierten Fundorte betaucht und die Sonarbilder bestätigt. Die Schwierigkeit dabei lag in der wahnsinnig schlechten Sicht (ca. 30 cm) unter Wasser und in der Interpretation der Sonarbilder. Durch den Einsatz von Unterwasser-Funk konnten die Taucher aber von der Oberfläche aus zielsicher zu den jeweiligen Fundstellen navigiert werden.

Wir sind froh, dass wir endlich den Ausbildungsbetrieb mehr oder weniger wieder aufnehmen können, denn nur durch regelmäßige Übung kann auch sichergestellt werden, dass im Einsatzfall alles reibungslos funktioniert und die Helfer auf dem Equipment entsprechend geschult sind.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: