Griesstätt, 23.07.2018

Brückenschlag in Griesstätt

Drei Ortsverbände errichten Behelfsbrücke über die Murn

Genau 24,45 Meter ist sie lang, die Behelfsbrücke über die Murn bei Griesstätt. Seit fast fünf Jahren war die Brücke, die Teil des beliebten Inntalradweges ist, für die Überquerung gesperrt nachdem Sie beim Hochwasser 2013 schwer beschädigt wurde.

Rund 40 Helfer der Ortsverbände Rosenheim, Freising und Mühldorf sowie Mitglieder der Feuerwehr Griesstätt bauten an einem einzigen Tag die Baileybrücke, die im Vorschubverfahren über die Murn befördert wurde zusammen und verlegten den Fahrbahnbelag.

Sichtlich begeistert zeigte sich Griesstätts Bürgermeister Aßmus über die super Leistung der THW´ler, während die Brücke und ihre Erbauer durch Pfarrer Weingärtner gesegnet wurden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: