Prien am Chiemsee, 05.06.2018

Gemeinschaftsausbildung der Fachgruppe Wassergefahren

OV Rosenheim und OV Simbach übten gemeinsam auf dem Chiemsee

Am Samstag, den 02.06.2018 war es für die Helfer der Fachgruppe Wassergefahren wieder soweit. Es stand die jährliche Gemeinschaftsübung mit dem befreundeten Ortsverband Simbach a. Inn vor der Tür.

In der Früh wurden die Boote zum ausgewählten Übungsort verlegt - es ging nach Prien am Chiemsee. Nachdem alle 5 Boote der beiden Ortsverbände zu Wasser gebracht wurden, ging es auf das "Bayerische Meer" hinaus. Auf dem Ausbildungsplan standen verschiedene Fahrmanöver wie z.B. das Anlegen zweier Boote bei voller Fahrt, manövrieren auf engen Räumen und das Anlegen an schwimmenden Stegen.

Zur Mittagsstunde wurde an der Fraueninsel angelegt und die Mittagspause beim Klosterwirt abgehalten. Gestärkt wurde nun der zweite Teil der Übung begonnen. Ein weiterer Ausbildungspunkt am Nachmittag stellte das Retten von über Bord gegangenen Personen dar. Aufgrund der angenehmen Außen- und Wassertemperaturen konnte dies sehr realistisch geübt werden. Es wurden unterschiedliche Aufnahmearten in das Rettungsboot sowie die Rettung mittels Spineboard (schwimmendes Rettungsbrett) ausprobiert und den Helfern vermittelt. Zudem wurde eine Gegenüberstellung der automatischen Rettungsweste zum Rettungskragen / Schwimmhilfe abgehalten.

Da sich nun das Wetter langsam verschlechterte und rings um Gewitter aufzogen, wurde nun im Wassermarsch zurück nach Prien zum slippen verlegt. Im Anschluss erfolgte die Heimfahrt in den Ortsverband

Wir bedanken uns bei den Kameraden des OV Simbach für die konstruktive und rundum gelungene Ausbildung und freuen uns schon auf das nächste Jahr!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: