Flintsbach, 21.06.2017

LKW-Unfall auf der A93

Rosenheimer THW´ler bei extremer Hitze im Einsatz

Aus bisher ungeklärter Ursache durchbrach am Dienstag ein mit Pflanzen beladener LKW auf der A93 bei Flintsbach die rechte Leitplanke und kippte über die Böschung. Wie durch ein Wunder blieb der LKW-Fahrer leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Führerhaus befreien.

26 Helfer des THW Rosenheim mussten gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Flintsbach zuerst die Transportgestelle und danach die Pflanzen und Erde aus dem Sattelzug entfernen, damit dieser geborgen werden konnte. Binnen kürzester Zeit entwickelte sich durch die feuchte Pflanzenerde und der extremen Hitze ein Klima im Auflieger des Sattelzuges, dass den Helfern sehr zusetzte. Die Komplette Ladung mußte mit Schaufeln und Gabeln aus dem LKW geborgen werden.

Nach sieben Stunden schweißtreibender Arbeit konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: