Frasdorf, 26.01.2021

Schneechaos auf der A8

Querstehende LKW führten zur Sperrung der Autobahn

Aufgrund starker Schneefälle kam es gestern Abend zu teils chaotischen Zuständen auf der A8 bei Frasdorf.

Mehrere LKW blieben liegen und standen quer auf der Autobahn. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Salzburg für ca. 2 Stunden gesperrt werden, was für einen Rückstau von bis zu 10 km bis zur Anschlussstelle Rosenheim sorgte.

Wir wurden zur Unterstützung der Verkehrspolizei alarmiert, um die liegengebliebenen LKWs schnellstmöglich wieder auf die Fahrbahn zu bringen und Ihnen die Weiterfahrt zu ermöglichen bzw. diese zum nächsten Parkplatz zu schleppen.

Im Einsatz waren zwei Helfer mit dem GKW I. Dieser steht wie in jedem Winter vorsorglich auf Schneeketten um in solchen Fällen schnell reagieren zu können und einsatzbereit zu sein.

Gegen 23 Uhr lösten sich die Staus und Verkehrsbehinderungen dann langsam auf. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit an die Polizei Oberbayern Süd, den Abschleppdienst Rieder und die Autobahnmeisterei.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: