Die Ausstattung der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen

 

DIA-Havariepumpe AVS 650 TS

Der Ortsverband Rosenheim ist die Heimat eine der 12 DIA-Havariepumpen die das THW im Rahmen verschiedener Hochwasserprogramme beschafft hat.

Die Maximaleförderleistung dieser Pumpe beträgt 15 000 Liter pro Minute. In einer Stunde sind dies rund 900 .

Sie ist eine Kanalradpumpe (selbstentlüftend) und hat einen Laufraddurchmesser von 300 mm. Angetrieben wird diese von einem Perkins-Diesel.

Insgesamt stehen ca. 800 Meter Schlauchmaterial (DN 200/DN 150) zur Verfügung. Außerdem diverse Formteile, wie Y-Stücke, 90-Grad-Bögen und ein Durchflussmesser DN 200.

Fügt man zur Ausstattung der Fachgruppe WP auch noch das Material der anderen Gruppen im OV hinzu, steht uns im Hochwasserfall damit insgesamt folgende Kapazität zur Verfügung:

Pumpen:

  • 20 Tauchpumpen
  • 7 Motorpumpen
  • 37.000 L/min Gesamtförderleistung (10m Förderhöhe)


Schläuche:

  • DN200 ca. 400m
  • DN150 ca. 400m
  • Größe A ca. 500m
  • Größe B ca. 1100m
  • Größe C ca. 600m
  • Größe D ca. 40m
DIA Hochleistungspumpe 15m³
THW-81569
DIA Hochleistungspumpe 15m³
THW-81569

Die DIA Hochleistungspumpe schafft ein Fördermenge von 15.000 L/min (10m Förderhöhe).

Auf der Ansaugseite werden dabei 3 Schläuche mit DN150 angeschlossen und auf der Druckseite 1 x DN200.

Schläuche und weitere Pumpen auf Rollwagen

 
 

Ausstattungsgalerie

Pumpenhänger
Pumpenhänger
Pumpenhänger
Pumpenhänger
Pumpenhänger
TS 8/8 / RO-R 536
Die TS 8/8 ist eine alte Pumpe aus Feuerwehrbeständen, die noch über einen Hand-Kick-Starter angelassen wird.
Sie ist auf eine Mindestleistung von 800 L/min bei einem Druck von 8 bar ausgelegt.
TS 8/8 / RO-R 536
Die TS 8/8 ist eine alte Pumpe aus Feuerwehrbeständen, die noch über einen Hand-Kick-Starter angelassen wird.
Sie ist auf eine Mindestleistung von 800 L/min bei einem Druck von 8 bar ausgelegt.