Frasdorf, 27.03.2021

LKW stürzt von Autobahn

Bergung von Milchlaster auf der A8

Zu einem schweren Unfall kam es gestern auf der A8 zwischen Frasdorf und Bernau in Fahrtrichtung Salzburg. Ein mit ca. 23.000 Litern Milch beladener LKW samt Anhänger kam aus bislang nicht geklärten Gründen von der Autobahn ab blieb ca. 10 Meter neben der Fahrbahn in einem Graben auf der Seite liegen. Der Fahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Da aus einer Kammer Milch direkt in einen kleinen Bach lief, errichteten die Kollegen der Feuerwehr im Verlauf des Baches diverse Staustufen um den Fischbestand nicht zu gefährden. Anschließend konnte das Milch-Wasser-Gemisch abgepumpt und auf angrenzenden Wiesen verteilt werden.

Wir unterstützten bei der Bergung und leuchteten die Einsatzstelle aus. Durch die stundenlange Vollsperrung der Autobahn kam es zur einem erheblichen Rückstau.

Unsere Helfer konnten den Einsatz gegen 22:00 Uhr beenden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: