Kochel am See, 01.04.2017

Motorsägenkurs Modul A

16 Helfer im Umgang mit der Motorsäge geschult

Am 31.03. und 01.04. fand der Theorie- und Praxisteil für die erste Gruppe Helfer statt, welche sich zum Motorsägenkurs Modul A angemeldet haben.

Der Theorieteil am Freitagabend fand für alle 16 gemeldeten Helfer gemeinsam statt. Inhalt war u.a. der sichere Umgang mit der Motorsäge und den Hilfsmitteln und Geräten, das Warten und Pflegen, Unfallverhütungsvorschriften sowie die Arbeitstechniken zum Fällen von kleineren Bäumen. Abgeschlossen wurde der Abend mit einer Prüfung, welche von allen Teilnehmern bestanden wurde.

Am Samstag wurde das Gelernte in die Praxis umgesetzt. Die ersten 8 Helfer machten sich auf den Weg nach Kochel am See zur Firma Suttner. In einem Waldstück in der Nähe fokussierte sich Lehrgangsleiter Anton Suttner mit den Teilnehmern zunächst auf die Arbeitsvorbereitung und die Ermittlung der Einsatzbedinungen bevor es an Schnittübungen an liegendem Holz das erste Mal zur Sache ging. Jeder Lehrgangsteilnehmer konnte im Verlauf des Tages mit der Motorsäge an kleinen bis mittleren Bäumen das fällen, entasten und zuschneiden üben. Alle 8 Helfer haben den Lehrgang bestanden und ihr Zertifikat erhalten.

Die zweite Gruppe hat dann am kommenden Samstag ihren Praxistag.

In diesem Sinne schon einmal vielen Dank an Anton Suttner für die souveräne und sympathische Leitung des Lehrgangs.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: