Miesbach, 19.10.2019

Prüfung zum Jugendleistungsabzeichen

An diesem Samstag fand die Prüfung der Rosenheimer Jugendlichen im OV Miesbach statt

Die letzten Ausbildungen der Jugendgruppe galten der Prüfungsvorbereitung für das Jugendleistungsabzeichen. Heute war es dann soweit. Neun unserer Jugendlichen hatten die erforderlichen Voraussetzungen um an der Prüfung, welche dieses Mal im THW Miesbach stattfand, teilzunehmen. Vier sind für das Bronze-, drei für das Silber- und zwei für das Gold-Abzeichen angetreten: Herzlichen Glückwunsch an die stolzen neuen Abzeichenträger!

Um zu bestehen musste zuerst eine theoretische Prüfung abgelegt werden. Im Anschluss gibt es für Prüflinge des Leistungsabzeichens in Bronze sieben Stationen, Silberprüflinge haben das Ziel 15 Stationen zu bestehen. Für das Abzeichen in Gold muss zusätzlich zu 23 Stationen auch noch eine Projektarbeit der Jugendlichen präsentiert werden. Unsere zwei Goldprüflinge hatten sich dazu entschieden im Mai einen Elterntag für alle Familienmitglieder der THW-Jugendlichen zu gestalten. 

Die Prüfungen zum Leistungsabzeichen waren alles in Allem ein voller Erfolg.

Zur Information:

Das Leistungsabzeichen ist in der THW-Jugend eine Möglichkeit für die Jugendlichen ihr Wissen zu beweisen. Durch das Ablegen der Prüfungen können sich Mitglieder der Jugendgruppe im Laufe der Zeit die normalerweise für den Eintritt in das THW verpflichtende Grundausbildung ersparen. Es werden Jugendliche in verschiedenen Altersgruppen und Schwierigkeitsgarden geprüft. Die Abzeichen bauen aufeinander auf. Somit ist es Voraussetzung das Leistungsabzeichen in Bronze bestanden zu haben um mit dem silbernen weiter zu machen. Nach dem Abzeichen in silber absolvieren die Jugendlichen die Prüfung zum Leistungsabzeichen in Gold. Mit einer zusätzlichen Gold-Kombi-Prüfung gilt die THW-Grundausbildung als bestanden. Neben der Voraussetzung bisheriger Abzeichen bestanden zu haben, müssen die Jugendlichen ein gewisses Alter erreicht haben. Für die die Gold-Kombi-Prüfung muss man beispielsweise 16 Jahre alt sein.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: