Halfing, 28.07.2021

Unwetter im Landkreis Rosenheim

Region schwer getroffen

Heute wurde der Landkreis Rosenheim erneut von einem schweren Unwetter getroffen.

Diesmal traf es die Region Halfing und Söchtenau. Zahlreiche Gebäude wurden durch die Sturmböen zum Teil schwer beschädigt, unzählige Bäume stürzten um.

Auch der Kirchturm der Kirche in Halfing galt zunächst als einsturzgefährdet. Unser Baufachberater, der Baufachberater des THW OV Mühldorf sowie ein externer Statiker gaben dann jedoch Entwarnung. Der Kirchturm wurde zwar schwer beschädigt, gilt jedoch nicht als instabil.

Insgesamt waren 41 Einsatzkräfte unseres Ortsverbandes und 18 Kräfte des THW OV Bad Aibling im Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: