Ancona, 17.09.2020

Update Moria-Transport

Einschiffen in Ancona

Nach dem etwas holprigen Start des Hilfskonvois haben unsere Helfer Fahrt aufgenommen. Nach einer Zwischenübernachtung in Bologna haben sie ohne Zwischenfälle die italienische Hafenstadt Ancona erreicht und befinden sich bereits auf der Fähre nach Griechenland, die in Kürze ablegen wird.

Jetzt steht den Helfern eine 23-stündige Überfahrt bevor, bei der sie sich hoffentlich etwas entspannen können. Wir wünschen allen weiterhin eine pannenfreie Reise und freuen uns auf einen baldigen Empfang wieder Zuhause in Rosenheim.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: