Fahrzeuge der Fachgruppe Wassergefahren

Der LKW mit seinem 27m-Ladekran ist ein besonders leistungsfähiges Fahrzeug im THW. Zunächst ist er durch seine Größe und seine hochgeländegängige Ausführung in der Lage, insbesondere bei Hochwassereinsätzen die Boote der FGr W zu Wasser zu bringen, leicht überflutetes Gelände zu überwinden und mit dem Kran Sachgüter zu bergen bzw. umzuschlagen. Außerdem kann er Arbeiten zur Dammsicherung erheblich unterstützen. Der Ladekran hat Aufnahmemöglichkeiten für Zusatzgeräte (Zweischalengreifer, Palettengabel, etc.). Mit all diesen Möglichkeiten ist der LKW der FGrW auch im allgemeinen Einsatz des TZ ein leistungsfähiges Instrument zur Unterstützung. Im Wasserdiensteinsatz unterstützen die Bergungsgruppen die FGrW insbes. auch durch Gestellung von Zugfahrzeugen für die Bootsanhänger.

Sonderausstattung:
27m-Ladekran mit verschiedenen Anbauteilen

  • Haken
  • Palettengabel
  • Haken für Seilwinde
  • Zweischalengreifer
  • Faßgreifer
  • Polypggreifer
  • Transportgeschirr für Kran

Große Ladefläche für Zubehör oder Transporte

Actros Kran / THW-84843
Actros Kran / THW-84843
Actros Kran / THW-84843
MzAB / THW-81568 ("Katti")
2x Außenbordmotor 70 PS
2m und 4m Funk
MzAB / THW-81568 ("Katti")
2x Außenbordmotor 70 PS
2m und 4m Funk
MzAB / THW-81568 ("Katti")
2x Außenbordmotor 70 PS
2m und 4m Funk
RuS-Boot / THW-81570 "Marisa"
2x Außenbordmotor 50 PS
2m und 4m Funk
Anhängevorrichtung
Sturmboot
TAL-Boot